sopara_infrarouge

Kurzwellige InfraRot-Strahlung

Der Wärmeaustausch mit infrarot ist direkt und augenblicklich, er erfolgt kontaktlos und ohne Luftbewegungen.

  • Zur homogenen Erwärmung von leicht splittrigen Elementen, gefärbten Stahl- und Kunststoffoberflächen, sowie zur Trocknung von aufgetragenen Beschichtungen und zur Erwärmung von Duroplasten.
  • Zur Erwärmung von bewegten Produkten oder zur lokalisierten Erwärmung.
  • Erwärmung, fokussiert auf kleine Oberfläche. Reaktivierung des Klebstoffes, Erwärmung eines kontinuierlich bewegten Fadens oder Profils.
  • Für Oberfläche von einigen Quadratzentimetern bis einigen Quadratmetern. Zum Papiertrocknen, Polymerisation, Trocknung von aufgetragenen Beschichtungen, sowie zur Erwärmung von thermoplastischen Verbundwerkstoffe.
  • Zur Heizung für geschlossene und geöffnete Räume und Lagerräume; Zur Polymerisation von Duroplasten.

Technische Informationen:

  • Wolframdraht im Rohr, ausgefüllt mit neutralem gas (Halogen).
  • Temperatur des Drahtes  : > 2000°C
  • Trägheit/Reaktionszeit: 1 Sekunde
  • Leistungsdichte: von 5 bis 500 kW/m²
  • Elektrisch nur (Strom)

Mittelwellige InfraRot-Strahlung 

Trockner mit veschiedene Heizzonen, Langlebigkeit.

Einsetzung im Ofen und Tunnel, booster des installations existantes.

  • Trocknung von Wasser
  • Beschichtung von Kunststoffe, Textilien, Papier, usw…
  • Erwärmung der thermoplastischen Verbundwerkstoffe vor dem Fliesspressen
  • In der Lebensmittelindustrie
  • Aktivierung von Kleber, Prepreg, usw…
  • Vortrocknung
  • Druckfarbentrocknung (Offset)
  • Gerlieren von PVC
  • Schweizen *von Kunststoff

Technische Informationen:

  • Temperatur der Oberfläche : 700°C < T < 1200°C
  • Trägheit/Reaktionszeit : von 10 Sekunden bis 2 Minuten
  • Leistungsdichte: von 5 bis 70 kW/m²
  • Strom oder Gas

Langwellige InfraRot-Strahlung

Erwärmung von Kunststoff vor dem Fliesspressen.

Technische Informationen:

  • Temperatur der Oberfläche : 300°C < T < 700°C
  • Trägheit/Reaktionszeit : von 5 Minuten bis 10 Minuten
  • Leistungsdichte: von 5 bis 40 kW/m²
  • Wirkungsgrad der Strahlung 60%
  • Strom oder Gas