sopara_compsite

Erwärmung der thermoplastischen Verbundwerkstoffe vor dem Fließpressen

  • Erwärmung jeglicher Platten und Gewebe, die mit Glas- oder Kohlenstoffasern verstärkt sind
  • Ofen zur Herstellung und Laboruntersuchungen;Evolutionärer Ofen, wo thermoplastische Verbundwerkstoffe allerart erwärmt werden können: PP, PA6, PA66, PET, PEI, PEEK, usw.…
  • Strahler mit einer niedrigen thermischen Trägheit, was eine schnelle und präzise Erwärmung durch Einstellung der Leistung in Realzeit erlaubt.
  • Horizontale und vertikale Erwärmung
  • Zyklusdauer von 30s bis 120s , anhängig von Produkt.
  • Sehr reduzierter Energieverbrauch im Vergleich mit der konventionellen Erwärmung

Thermokompression der Teppichbodenbeläge und geräuschdämpfenden Materialien

  • Erwärmung der Teppichbodenbeläge und Schwermasse
  • Mittelwellige und kurzwellige IR-Strahler mit einer niedrigen thermischen Trägheit gewährleisten eine schnelle und präzise Erwärmung.Erwärmung auf einer oder auf beiden Seiten mit Zyklusdauer von 30 bis 60 Sek.
  • Viele Zonen mit Möglichkeit zur Erwärmung von Patches der lokalen Schwermasse
  • Sehr niedriger Energieverbrauch
  • Robuste Ausrüstung wartungsarm.

Thermoverformung der Kunststoffplatten

  • Erwärmung der Kunststoffplatten allerart und Stärke
  • Mittelwellige und kurzwellige IR-Strahler mit einer niedrigen thermischen Trägheit gewährleisten eine schnelle und präzise Erwärmung.Steuerungspult zu einer optimalen Einstellung der Temperatur und der Dehnung Ihrer Erzeugnisse in vielen Zonen.
  • Sehr niedriger Energieverbrauch. Einsparung ca. 50% im Vergleich mit den keramischen IR-Strahlern mit langwelligen Strahlern.
  • Robuste Ausrüstung wartungsarm.

Pultrusionsverfahren und Verstärkung der extrudierten Materialien

  • Kontinuierliche Produktion der Profile aus Verbundwerkstoffe
  • Einbau von verstärkenden Verbundwerkstoffe in den extrudierten Profilen
  • Schnelle und präzise Erwärmung für eine oder mehrere Linien:
    • 10 bis 50m/min bei thermoplastischer Pultrusion;
    • 3 bis 6m/min bei der Verstärkung extrudierter Profile;
  • Höhere Wärmeleistung für jedes thermoplastisches Material.Robuste Ausrüstung wartungsarm.
  • Bedeutsame Zugänglichkeit, gewährleistet durch das Öffnen des Ofens bei voller Sicherheit.

Aufwickeln thermoplastischer Fasern

  • Produktion von Behältern und 3D-Bauteilen aus Verbundwerkstoffe
  • Präzise und schnelle Erwärmung mittels:
    • Automatische Anpassung an die Veränderung der Prozessgeschwindigkeit : von 0 bis 20 m/min.
    • Augenblickliche Ingangbringung und Anhalten
  • Kompakte Ausstattung
  • Langlebigkeit
  • Wartungsarm

Heizelementstumpfschweißen und Kleben

  • Reaktivierung und Polymerisierung des Klebstoffes
  • Möglichkeit zur Einsparung der Zonen
  • Der Ofen braucht keine Vorwärmung
  • Der Ofen ist energiesparendAdaptableAnpassungsfähigkeit zur Herstellung von 2D- und 3D-Bauelementen

 

  • Heizelementstumpfschweißen der Kunststoff- und Verbundmaterialien
  • Sehr schnelle Erwärmung (von 5 bis 15 Sеk.) ohne Vorwärmung
  • Erhöhte Energiestromdichte der beiden zu schweissenden Oberflächen
  • Möglichkeit zur Einsparung der Zonen
  • Möglichkeit zur Erwärmung von 2D oder 3D-Bauelementen
  • Reaktionszeit < 1 Sekunde

Polymerisierung und zusätzliche Erhärtung der Elemente aus Duroplast

  • Polymerisierung der 2D- oder 3D-Bauelemente aus Duroplast
  • Zusätzliche Erhärtung der Elemente aus Duroplast und Beseitigung des Lösungsmittels
  • Augenblicklich erwärmender Ofen, der keine Vorwärmung braucht.Präzise Einstellung der oberflächlichen Temperatur der Bauelemente.
  • Kompakte Grösse.
  • Der Ofen ist energiesparend.
  • Der Ofen entspricht nicht den Explosionsschutzbestimmungen ATEX . Der Ofen zieht das Restlösungsmittel heraus.